Fair Trade Filmfestival


Wir glauben, dass ein Bild mehr sagt, als Tausend Worte, daher stammt unsere große Liebe zu Fotografie und Film. Deshalb haben wir mit großer Freude die Einladung zum Filmfestival angenommen, bei dem sich alles um Filme über Fair Trade dreht.

Das Fair Trade Filmfestival wird gleich in drei Städten in Polen stattfinden - in Krakau, Warschau und Breslau.



Von Mauritius über Polen bis Ecuador - Fair Trade Filmfestival nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise um die Welt. Das Leitmotiv des Festivals sind alternative Wirtschaftsmodelle, wie der Gerechte Handel oder soziale und solidarische Ökonomie. Das Festival stellt eine einzigartige Gelegenheit dar, um auf der Leinwand Initiativen zu sehen, die Fair Trade und Produzenten aus dem globalen Süden unterstützen oder auch Filme zu sehen, die solche Themen berühren, wie Klimawandel, Umweltschutz und die Lage der Frauen auf Kaffee- und Kakao-Plantationen in verschiedenen Ländern von Lateinamerika und Afrika, verantowrtlicher Konsum und Entwicklungszusammenarbeit. Außer Filme zu zeigen, planen die Veranstalter auch zahlreiche Podiumsdiskussionen.

Wenn es zur Teilnahme von KOKOworld beim Festival kommt, dann verdoppelt sich unsere Begeisterung – als Zuschauer sind wir schon auf alle Filme gespannt. Aber vor allem können wir schon kaum erwarten, Euch unsere eigenen Produktionen zu zeigen, besonders weil wir für Euch etwas komplett neues vorbereitet haben!



Auf dem Festival werden wir Euch den Film "Schmuck aus Fischschuppen" zeigen, den wir zusammen mit einem lokalen Filmteam auf den Kapverdischen Inseln gedreht haben. Dieser Film hatte seine Prämiere früher dieses Jahr, während des Festival für afrikanische Filme Afrykamera. Er erzählz von unserer Handwerkerin Ronise, die einen scheinbaren sehr unnutzbaren Stoff, wie Fischschuppen, in wunderschönen Schmuck verzaubert.

Dieses Festival wird für uns ein besonderes Event sein, denn wir werden dort als absolute Prämiere unsere neueste Produktion zeigen - "Stoffe mit Wachs beschrieben", die wir in Indonesien gedreht haben. Der Film erzählt vom Herstellungsprozess eines für uns sehr besonderen Stoffes, aber jetzt können wir nur so viel erzählen. Mehr könnt Ihr im Kino erfahren!



Keine Angst, wenn Ihr nicht dabei sein könnt! Wir werden bestimmt die Filme auch über unsere Social Media teilen ;)

Unsere Teilnahme am Fair Trade Filmfestival ist nur eine Initiative während des Fair Trade Novembers bei KOKOworld. Hier könnt Ihr den ganzen Plan nachlesen. 

Bis dann!

Die benutzten Grafiken kommen vom Veranstalter - der Koalition für Gerechten Handel.

KOKOworld