Global Education Week bei KOKOworld


Die Global Education Week ist eine weltweite Initiative, die jedes Jahr im Oktober oder November stattfindet und die globable Bildung fordert. Dieses Jahr, vom 18 bis zum 26 November findet schon die 19. Edition der GEW statt und das Motto lautet: "Bewusster Konsum für nachhaltige Entwicklung"

Die GEW ist eines der wichtigsten Events im Jahr für uns. Denn wir glauben, dass die Grundlage für gute Änderungen immer Bildung bleibt. In den letzten Jahren haben wir mit Fair Trade Poland Schulen in Krakau besucht, um über den Gerechten Handel zu erzählen und dabei unsere Erfahrung von der Zusammenarbeit und von Reisen in den Ländern des Globalen Süden zu teilen. Unser Ziel ist es immer brücken zwischen Welten zu bauen, die gar nicht so weit entfernt sind.

Dieses Jahr haben wir selbst einige Persönlichkeiten zur Teilnahme eingeladen und eine Woche voller Überraschungen vorbereitet! Macht mit!



Schon ab Samstag, den 18. November, werden jeden Tag Interviews mit inspirierenden Personen unter dem Hashtag #myfairtrade auf unserem Blog auf Euch warten. Was bedeutet für sie Fair Trade? Welche Regeln beachten sie im Alltag? Diese und andere Fragen haben für Euch Blogger, Aktivisten, Designer beantwortet, darunter u.a. Sängerin Mogli, Blogger Mia von heylilahey.com und Bina von stryletz.com, sowie das Designer-Duo Myrka Studios aus Berlin.



Und am 24 November (Black Friday) werden wir keine unglaublichen Ausverkäufe für Euch haben. Stattdessen haben wir für Euch das ganze Jahr lang vieeeeel Liebe! Zusätzlich, da wir in dieser Zeit besonders Gutes tun wollen und etwas Wärme geben wollen, veranstalten wir die Sammelaktion von warmer Kleidung Warm Friday. Vom 20 bis zum 25 November können alle aus Krakau warme Kleidung in unserem Store überlassen, die wir dann an Obdachlose und Bedürftige weiterleiten. Diese Woche teilen wir etwas Wärme - macht mit!



Und zum Ende der Global Education Week laden wir zur Podiumsdiskussion "Ziehe dich fair an - sprechen wir über ethische Mode" ein.Mit diesem Treffen wollen wir zur Diskussion über sozial verantwortliche Konsumentscheidung anregen und zum Nachdenken darüber, wie man in kleinen Schritten die Welt verbessern kann.

Bis dann!


KOKOworld