Jeans for a better world #2

Zusammen mit uns kannst du bewirken, dass deine alten Jeans neues Leben erhalten und Teenagerinnen aus Cape Verde helfen! Es reichen 3 einfache Schritte:
1. Du gibst uns deine alten Jeans
2. Wir schaffen daraus etwas schönes und brauchbares und versteigern es in einer wohltätigen Auktion
3. Zusammen können wir Teenagerinnen auf Cape Verde Schulbildung spenden!

Schicke uns deine Jeans! Wie kannst du das machen? Klicke hier!

Es ist wieder die Zeit des Jahres gekommen, in der wir alle unsere Schränke aufräumen, wir wechseln sommerliche Tops auf Herbst-Winter-Kleidung. Wir können wetten, dass ihr eine paar Jeans in euerer Garderobe gefunden habt. Und unter ihnen bestimmt mindestens ein Paar, das tief auf dem Schrankboden gelandet ist. Weil der Schnitt schon unmodisch ist. Weil dieser Blauton nicht der richtige ist. Weil sie dir nicht mehr gefallen. Aber wusstest du, dass du eigentlich ein Stück Stoff beiseite legst, das sowohl Menschen, wie auch der Umwelt, viel Leid zugefügt hat? Und dabei auch einen wertvollen Rohstoff, der noch auf viele Weisen genutzt werden kann.

Ein Jahr her, während der ersten Edition von Jeans for a better world haben wir berichtet, dass die Herstellung einer Jeanspaar bis zu 7000 Liter Wasser benötigt und zu ihrer Färbung werden toxische Chemikalien benutzt, die Flüsse und Boden in der Umgebung verunreinigen. Und obwohl wir immer öfter über Jeans aus organischer Baumwolle, die in fairen Bedingungen hergestellt werden, hören, hat sich leider nicht viel geändert. Kleidung aus diesem Stoff ist ein Must-Have in jedem Kleiderschrank, Jeansjacken sind modischer als je zuvor und die Vielfalt der Muster und Schnitte in jedem Kleiderladen sind einfach überwältigend. Und das bewirkt leider, das die Gefahr für Arbeiter in Großfabriken und für die Umwelt nur wächst.

Die Frage bleibt also immer noch die selbe: warum kaufen wir immer wieder neue Jeans? Die Antwort scheint einfach zu sein: wir wollen doch ständig gut aussehen, modisch sein, manchmal langweilen uns einfach die alten Modelle. Und was mit den alten Jeans? Wusstest du, dass man aus alten Hosen tolle Rucksäcke, Taschen, Hüfttaschen und sogar Jacken zaubern kann? Wenn du keine Idee hast, wie das klappen sollte, dann helfen wir gerne weiter :)!

Wenn du willst, dass deine Jeans dabei helfen, etwas Gutes in der Welt zu tun, dann mach mit! Wir werden deinen Jeans neues Leben verleihen, komplett neue Produkte daraus basteln. Recycling war uns schon immer sehr wichtig und in unseren Projekten versuchen wir immer jedes kleinstes Schnipsel zu verarbeiten (sehe z.B. unsere NO WASTE Kollektion). Falls du uns nicht glaubst, dann schaue, was wir letztes Jahr aus euren Jeans gezaubert haben. Diesmal bereiten wir ein paar ganz neue Projekte für euch und dabei kreigen wir Unterstützung von der unglaublichen Maruna, einer echten Spezialistin im Bereich Upcycling. Und das alle hat einen guten Zweck - die Recycling-Produkte werden wir in einer wohltätigen Auktion versteigern, den Erlös werden wir für Schulbildung von Mädchen auf Cape Verde spenden. Warum ausgerechnet dort?

Wir glauben, dass Bildung die Grundlage jeder Veränderung darstellt. Auf Cape Verde ist letzten Montag das Schuljahr begonnen. Insgesamt sind fast 130 Tausend Schüler zur Schule gegangen, was 1/4 der Gesamtpopulation darstellt. Uns ist dieser Ort besonders nahe, nicht nur weil zwei unserer Handwerkerinnen von den Kapverdischen Inseln stammen - Ronise und Mircia. Auch Emilia von unserem Team lebt dort und kennt Personen, die in sogenannten Sozialen Kabinetts bei lokalen Schulen tätig sind. Sie wählen von den Schülerinnen mit guten Ergebnissen und einer schwierigen Situation. Und genau ihnen wollen wir Stipendien spenden, dank denen sie zur Schule gehen können, anstatt zur Arbeit. Somit sind wir uns sicher, dass unsere Unterstützung in die richtigen Hände trifft, und die Geschichte der Mädchen werden wir euch nicht nur während der Aktion, aber auch später vorstellen. Unser Ziel ist es 20 Stipendien zu sichern, wenn es uns gelingt, einen größeren Betrag zu sammeln, kann der zusätzliche Betrag für zusätzliche Stipendien, Ausflüge oder Workshops dienen, villeicht können sogar Schulklassen renoviert werden.Also, anstatt alte Jeans wegzuwerfen oder auf den Schrankboden zu legen, schicke sie einfach zu uns, zusammen können wir eine reale Veränderung schaffen, nict nur in der Modewelt, aber vor allem im Leben einiger Mädchen aus Cape Verde, die Träume haben, genau wie wir. Ohne unsere Hilfe, können sie sie jedoch nicht erfüllen

Die Jeans könnt ihr bis Ende Oktober an die untestehende Adresse schicken (füge deinen Namen und E-Mail Adresse bei :) )

KOKOworld
ul. Slusarska 9/216
30-710 Krakow
Polen

Wir warten auf eure Jeans! Jeans for a better world!

Mehr über die erste Edition der Aktion >>

KOKOworld