KOKOfilm beim AfryKamera Filmfestival


Filmen ist eine der größten Leidenschaften von Agata Kurek, der Gründerin von KOKOworld. Diese Leidenschaft hat vor ein paar Jahren mit dem Projekt Media for Development Goals begonnen. Seit dieser Zeit realisiert sie die Leidenschaft hauptsächlich auf Reisen, während der Amatuer-Filme entstehen. Doch der Traum, einen profesionellen Film zu produzieren wuchs immer größer. Während Agata's letzter Reise auf die Kapverdischen Inseln hat er sich endlich erfüllt!

Indem wir das Angenehme mit dem Nützlichen verbunden haben, entstand dank der lokalen Film Crew aus Mindelo auf der Insel São Vicente - Edson Silva und Kisó Oliveira - der Kurzfilm „Biojoias - Schmuck aus Fischschuppen von den Kapverdischen Inseln", dessen Heldin Ronise Cardoso ist - unsere Handwerkerin, die aus Fischschuppen einzigartigen Schmuck zaubert!

Aber mit diesem Film haben wir noch einen Tram erfüllt! Denn die Prämiere von  „Biojoias - Schmuck aus Fischschuppen von den Kapverdischen Inseln" fand während dem Filmfestival AfryKamera in Krakau statt. AfryKamera ist das größte Filmfestival in Polen, das Kino aus Afrika zeigt und findet jedes Jahr schon seit 10 Jahren statt! Am 25. Mai im krakauer Kino Pod Baranami war es so weit - nach dem Film "Bangaologia - The science of style", haben wir gewählte Teile unserer Sommerkollektion Summer 2017 präsentiert und gleich danach wurde zum ersten Mal der Film  „Biojoias - Schmuck aus Fischschuppen von den Kapverdischen Inseln" - Regie Edson Silva - öffentlich gezeigt. Der Film ist in Kreolischer Sprache mit polnischen Untertiteln. Nach der Prämiere fand auch ein Treffen mit Agata Kurek und Maria Huma von der Stiftung Kaufe Bewusst Ein statt und eine kleine Auktion der Produkte der Aktion Jeans for a better world. Der Film wird schon bald auf unserem YouTube Kanal veröffentlicht und wir denken schon über nächste Produktionen nach! 









KOKOworld