Mit Besuch in unserer indonesischen Werkstatt

Jill und Luke, ein nachhaltiges Blogger-Paar aus Amerika, die auf ihrem Blog Sutton and Grove über Faire Mode aus aller Welt berichten, haben letztens unseren Handwerker Kis Herry in Indonesien besucht. Seht selbst, was sie uns aus Yogyakarta zugeschickt haben!

Wir haben die beiden Anfang November kennengelernt, als sie unseren Laden in Krakau besucht haben. Jill hat sich gleich in unseren Rock RangRang verliebt, der aus indonesischem Batik gefertigt ist. Und so kam im Gespräch heraus, dass Jill und Luke eine Reise nach Indonesien planen. Als wir ihnen von unserem Handwerker Kis Herry erzählt haben, haben sie gleich vorgeschlagen seine Werkstatt zu besuchen! Und wir haben sie mit Freude mit einander in Kontakt gesetzt. Seht selbst, wie dieser Besuch gelaufen ist!


Jill und Luke in Krakau, November 2017.
Jill und Luke in Krakau, November 2017.

Als wir zum ersten Mal die Werkstatt von Kis Herry betreten haben und seine Mitarbeiter bei der Arbeit gesehen haben, fühlten wir uns wie beim Kunstunterricht! Jeder von ihnen wirkte, als ob er "in seiner eigenen Welt" wäre, komplett auf seiner Arbeit konzentriert. Fokusiert, und gleichzeitig glücklich, voll und ganz ergeben und fröhlich dank der Arbeit, die er ausführt. Kis hat uns rumgeschaut und seinem Team vorgestellt. Er hat uns auch Schritt für Schritt erklärt, wie Batik entsteht. Wir haben auch erfahren, dass jeder Mitarbeiter für eine andere Etappe der Herstellung verantwortlich ist, in der er seine besondere Fähigkeiten nutzen kann. Es hat alle sehr gefreut, dass sie uns ihre Arbeit zeigen konnten! Wir haben mit eigenen Augen gesehen, wie spezailisiert und schwierig die Herstellung von Batikstoffen ist und wieviel Kreativität und Fähigkeiten es benötigt! Kis Herry und sein Team haben uns auch mit ihrer tollen Atmospähre beeindruckt, denn in ihrer Werkstatt kann man spüren, das viel Freude und Kreativität in der Luft hängen!

Jill + Luke, Sutton and Grove  

KOKOworld