Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN

Im September 2015 haben 193 Mitgliedsstaaten der UN auf dem historischen Gipfel den Plan für Veränderung der Welt und Verbesserung des Lebens jedes Menschen auf dem Planeten angenommen - die Agenda für Nachhaltige Entwicklung. Das Ziel ist es in den nächsten 15 Jahren extreme Armut, Ungleichheiten und Ungerechtigkeit zu bekämpfen, Klimawandel zu begrenzen und den Planeten zu schützen. Im Herzen der Agenda 2030 liegen 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung und 169 Aufgaben, die erfüllt werden sollten. Sie bestimmen, was jeder von uns machen kann, um die Agenda zu verwirklichen. Die globalen Ziele sollten von allen Seiten verwirklicht werden: von Regierungen, Wissenschaftlern, Bürgergesellschaften, Unternehmen, sowie von jedem von uns.

Eliane, Schülerin der Schule in Mindelo, die wir in unserer Aktion Jeans for a better world unterstützen.

Im Alltag versuchen wir zum 12. Ziel beizutragen, also zur "Nachhaltigem KOnsum und Produktion". Wir entwerfen unsere Kleider so, dass sie vielseitig sind, universell, aber vor allem, dass sie euch jahrelang dienen. Deswegen setzen wir auf Stoffe höchster Qualität. Und genauso wichtig, wie faire Arbeitsbedingungen für unsere Handwerker und faire Bezahlung, ist für uns auch, dass die Stoffe umweltfreundlich ist. Somit wollen wir auch zwei andere Ziele erreichen - das 14. Ziel "Leben unter Wasser" und 15. "Leben auf Land". Aber auch andere Ziele sind nahe unseren Herzen.

Lenira, Luisete und Elisa - Schülerinnen der Schule Januário Leite in Eito auf der Insel Santo Antão.

Wir glauben, dass Bildung die Grundlage jedes Fortschritts ist, sowie der Schlüssel zum Lösen vieler Probleme in der Gesellschaft. Deswegen engagieren wir uns oft in Initiativen, die Bildung unterstützen und deswegen auch veranstalten wir, wie letztes Jahr, die Aktion Jeans for a better world, während der wir aus alten, unnötigen Jeans neue Produkte schaffen. Der Erlös geht an Unterstützung der Bildung - des 4. Ziel unter den Zielen für nachhaltige Entwicklung. Letztes Jahr haben wir dank eurer Unterstützung den Schützlingen im Kinderheim der Stiftung Window of Life in Uganda Schulbildung finanziert. Dieses Jahr können eure Jeans dabei helfen, Bildung für Schülerinnen auf den Kapverdischen Inseln zu sichern, somit auch beim 5. Ziel zu helfen - der Gleichstellung der Geschlechter.

Schule Januário Leite in Eito auf der Insel Santo Antão.

Wir glauben, dass Veränderungen eigentlich gar nicht in Büros von großen ORganisationen paasieren, sondern in uns, in jedem von uns. Sie beginnen mit kleinen Schritten, solchen wie das finden von einer alten, unnötigen Jeanspaar am Boden deines Schrankes.

Wir warten auf eure Jeans bis Ende Oktober. Jeans for a better world!

Wie kannst du mitmachen? Klicke hier!

Was sagen Schülerinnen aus den Kapverdischen Inseln über Bildung? Klicke hier!

Schule José Augusto Pinto in Mindelo, auf der Insel São Vicente
KOKOworld