Zweites Leben unserer Verpakungen

Unsere Umwelt ist uns sehr wichtig. Wir suchen immer nach möglichst umweltfreundliche Stoffe für unsere KOKO-Kleidung und umweltfreundlichen Lösungen dort, wo es nur möglich ist. Deswegen um so mehr freut uns das, was mit unseren alten, benutzten Verpackungen passiert ist :)

EASA ist eine internationale Plattform für Kultur- und Bildungsaustausch. Dort treffen sich Architektur Studenten und Architekten aus verschiedenen Ländern. Junge Leute können Architektur von einer ganz neuen Sicht erleben. Zu dem EASA-Workshop 2018 in Kroatien sind, außer Joanna Targowicz und Mateusz Binkowski aus Polen auch… unsere Plastiktüten von euren Rücksendungen mitgefahren. Die Studenten, unter der Aufsicht von Joanna und Mateusz, haben aus den Plastiktüten künstlerische Installation gemacht. Auf einem Holzgerüst haben sie dreieckige Paneele aus zusammengebügelten Tüten eingebracht, die danach auch beleuchtet wurden. Die Beleuchtung wurde durch die Bewegungssensoren aktiviert. Guckt selber - Hammer, oder?

Unsere Zusammenarbeit mit Joanna und Mateusz geht noch nicht zu Ende. Sie nehmen bald an dem weltgrößtem Wohltätigkeitsrallye “Złombol” teil, und wir werde auch mit dabei sein!

KOKOworld