Fairtrade Baumwolle


Die Materialien, aus denen unsere Kleidung hergestellt wird und die wir selbst tragen möchten, sollen nicht nur ökologisch, praktisch und schön sein. Wir konzentrieren uns hauptsächlich auf die Sicherheit - unsere und Menschen, die auch nur eine Weile am Produktionsprozess teilgenommen haben. Das Fairtrade-Zertifikat stellt sicher, dass während der Produktion (der Materialien, aber auch während der einzelnen Phasen - vom Baumwollanbau bis zum Färben und Nähen) kein Mensch verletzt wurde.


Hier zählt die Herkunft

Über die Gründe, warum das Fairtrade-Zertifikat ein Meilenstein in der Modewelt ist, haben wir (hier) geschrieben. Baumwollproduzenten mit einem solchen Label, oft aus den Ländern des globalen Südens, erhalten eine angemessene Vergütung für ihre Arbeit. Das Zertifikat garantiert, dass der Rohstoff auf einer Plantage hergestellt wird, auf der es keine Zwangs- oder Kinderarbeit gibt. Frauen und Männer werden gleich behandelt und Entscheidungen demokratisch getroffen. Zwischenhändler, die im Rahmen des Fairtrade-Systems tätig sind, zahlen den Mindestpreis oder den Marktpreis für die Baumwolle - je nachdem, welcher Wert derzeit höher ist. Auf diese Weise schützen sie die Landwirte bei einem Ernteausfall. Unternehmen erhalten auch Entwicklungsprämien.




Wir schauen uns die Produktion an

Von Fair Trade Coalitions zertifizierte Landwirte führen eine nachhaltigere Landwirtschaft ein. Sie sind an das Verbot gentechnisch veränderter Baumwolle gebunden, beschränken Pestizide auf Werte, die nicht zu Wüstenbildung oder Bodendegradation führen, und führen ein nachhaltiges Wassermanagement durch.



Eigenschaften sind für uns entscheidend

Baumwolle ist berühmt für ihre Weichheit, Atmungsaktivität und hypoallergenen Eigenschaften. Es ist ein Material, das unabhängig von der Jahreszeit getragen wird. Für uns hat es jedoch ein weiteres wichtiges Merkmal. Baumwolle mit dem Fairtrade-Zertifikat ist zwar empfindlich, verändert aber definitiv die bestehende (Un-) Ordnung der Welt.



Fairtrade-Baumwolle in Zahlen

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation sterben jedes Jahr weltweit etwa 20.000 Menschen an den Folgen einer versehentlichen Vergiftung mit Pestiziden. Das Fairtrade-Zertifikat schützt die Gesundheit und das Leben von Plantagen-, Fabrik- und Näharbeiterinnen/n - es schützt die Menschenrechte. Niemand darf verletzt werden.



Siehe andere Materialien:

Ecovero
Tencel TM Lenzing
PET
bio-baumwolle