Handwerker

Unsere Produkte entstehen in verschiedenen Ecken der Welt. Unabhängig davon, ob das eine Vorstadt Senegals, das Grenzgebiet zwischen Thailand und Birma oder die kolumbianische Selva  ist, für uns ist es am wichtigsten, dass jedes Projekt bei KOKOworld handgefertigt wird. Von Handwerkern, die wir kennen und die in uns bekannten Umständen arbeiten. Lernt Sie kennen!

Eduardo aus Kolumbien

eduardo

Eduardo kommt aus der Region Armenia in Kolumbien her und befasst sich seit Jahren, zusammen mit seiner Familie, mit der Herstellung von traditionellem Schmuck.

Wayuu Inder

Indianie Wayuu
Inder aus dem Wayuu Volk bewohnen die La Guajira Halbinsel, die auf der Grenze zwischen Kolumbien und Venezuela liegt.

Maruna aus Krakau

Maruna
"Sachen verändern ihre Form, aber die Emotionen, die in ihnen versiegelt sind, können trotzdem weiterdauern...“

Mohamad aus Marokko

eduardo

Mohamad ist in Marokko geboren und stammt aus einer Familie, die seit Generationen mit Handwerklicher Tradition verbunden ist.

Abu und Madam Coura aus Senegal

Die Reise von Agata nach Senegal gab den Anstoß zur unserer Zusammenarbeit mit Abu und Madam Coura. Dort, in einer Vorstadt Dakars, hat Sie Abu und seine verzauberte Welt der Textilien kennengelernt.

Thai Tribal Crafts

Nördliches Thailand ist eine besonders kulturell reiche Region.

Manifesto - Dawid und Ola

manifesto

Was kann entstehen, wenn sich ein Absolvent der Krakauer Kunstschule und eine Hundepsychologin treffen? Ein Manifest!

Carlos aus Spanien

Stellt euch einen Markt im nirgendwo auf dem spanischen Land vor. Genau dort kann man Carlos treffen – den unscheinbaren älteren Herren.

Patricia aus Costa Rica

patricia

Patricia Jimenez Castillo ist zweifellos eine der schillernden Persönlichkeiten der weiblichen Genossenschaft CASEM. 

Kis Herry aus Indonesien

Kis Herry wohnt und arbeitet in Yogyakarta - dem Königreich von Batik.

Familien-Nähstube von Patryk

Patryk und Edytka - bei ihnen lassen wir die meisten unserer Projekte nähen.

Ronise aus Kap Verde

Ronise verzaubert ein sehr unscheinbares Material - Fischschuppen, und macht daraus Ringe, Armbänder, Haarspangen und Ohrringe.

Mircia aus Kap Verde

eduardo

Mircia wohnt in Mindelo, auf der Insel São Vicente auf den Kapverdischen Inseln. Mode hat sie schon immer fasziniert, sie war sogar ein Modell!

KOKOworld