Patricia aus Costa Rica

Die Geschichte der weiblichen Genossenschaft CASEM reicht bis 1982 zurück, wenn 8 Künstlerinnen aus Costa Rica sich vereinigt haben um zusammen die Lebenslage ihrer Familien durch künstlerische Handarbeit zu verbessern. Heutzutage gehören ungefähr 100 Frauen aus der Region um Montevideo der Genossenschaft an. Sie bietet den Frauen nicht nur einen Arbeitsplatz an, sondern unterstützt sie auch bei ihrer künstlerischen Tätigkeit und weitgehender persönlicher Entwicklung.

Patricia Jimenez Castillo ist zweifellos eine der schillernden Persönlichkeiten der Gemeinschaft. Man kann sie sicherlich ein Multitalent nennen. Eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen ist Malerei und ihre Lieblingskünstlerin ist Frida Kahlo. Beide haben mehr gemeinsam als nur Talent. Sie teilen auch eine ähnliche Lebensgeschichte – wie Frida, war auch Patricia in ihrer Kinderzeit an Polio erkrankt. Damals gab es in Costa Rica keine Impfung gegen diese Krankheit, trotzdem ist es Patricia gelungen gesund zu werden, jedoch muss sie jetzt Gehstützen benutzen.

Patricia hat für KOKOworld von Hand bemalte Hüfttaschen gefertigt. Sie waren sehr schnell ausverkauft, trotzdem bitten wir alle Interessierten um eine Nachricht.

Klicken Sie hier um Produkte von Patricia zu sehen.

KOKOworld